Beratung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz SGB VIII

„Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.“ (§ 1 SGB VIII)

Chancengleichheit für alle jungen Menschen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe höchster Priorität. Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen sowie junge Menschen vor Gefahren zu schützen sind eine Herausforderung für die Kinder- und Jugendhilfe – heute, morgen und in Zukunft. Dabei bedarf die Unterstützung junger Menschen einer hohen Achtsamkeit gegenüber ihrer Entwicklung aber auch einer Wertschätzung ihrer Wünsche.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist uns als Dipl.-Sozialpädagogen sehr vertraut und wichtig. Unser Anliegen ist es, Probleme wahrzunehmen und diese gemeinsam zu bewältigen. Neue Sichtweisen zulassen, bereit sein veränderte Wege einzuschlagen um Perspektiven für die weitere Lebensgestaltung zu schaffen, ist unser Ziel im individuellen Hilfeprozess. Weiterhin gilt es, eigene ungenutzte und unbewusste Ressourcen der Kinder und Jugendlichen neu zu entdecken, sie zu aktivieren und in den Entwicklungsprozess einzubinden.

Im Rahmen der Einzelfallhilfe bieten wir eine einfühlsame Begleitung und Unterstützung im Rahmen des individuellen Hilfeplan an, mit dem Ziel, die eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Persönlichkeit des Jugendlichen zu fördern.

Button Anfrage
 

Udo Kehr

Dipl. Sozialpädagoge
Betriebswirt-Kaufmann

Seit vielen Jahren lebe und arbeite ich in Köln.

>